Einleitende Beobachtungen

Einleitende Beobachtungen

 

Indem wir bemüht sind, einige schriftliche Bemerkungen über die Thermalstation in Rennes-les-Bains, wo Gott uns berufen hat der Pfarrgemeinde voranzustehen, zu verfassen und begierig die Erinnerung an die Antike wieder aufleben zu lassen, denken wir mit Recht oder auch mit Unrecht, dass der Name von Rennes, der zweifellos die Geschichte des Landes in keltischen Zeiten enthält, uns bei richtige Interpretation viele interessante Sachen bezüglich der scharfkantigen Felsen, die unsere Berge krönen, aufzeigen. Zwei auf einem Hügelgrat gestellte wackelige Steine laden uns auch ein,...

...

II

kann man in das Geheimnis einer örtlichen Geschichte eindringen, von einem in einer unbekannten Sprache zusammengesetzten Namen, wenn die Geschichte des alten Galliens sich immer noch in einer erbärmlichen Dunkelheit befindet?...

...

III

Als die Fackel, die wir mit Spannung suchten, sich vor unseren Augen zeigte, fiel ihr erster Strahl auf den Namen der Tectosagen nieder,...

...

Das Ergebnis erscheint uns seriös zu sein, und bevor wir uns der Sprache der Tectosagen bedienen, um die Bedeutung des(megalithischen) monu- (Denk-) [Denker, nachdenken]

V

ments [Male, Kennzeichen](megalithischen) von Rennes – les - Bains zu erklären - welches das erste Ziel unserer Recherchen ist, haben wir sie (die Sprache) bei der Deutung der Personennamen angewendet, die wir aus diesen verschiedene Sprachen hergeleitet haben.

weiter zu KAPITEL I